daily links

  • The people-focused management service – Rypple
    Achieve your goals faster with the easiest way to stay on track, recognize achievements, get helpful feedback, and get people talking. With Rypple, you and your team will be more focused, motivated and aligned. It's what top managers do to achieve outstanding results.
  • Token insert | drupal.org
    This module allows you to insert tokens into a textarea. It supports both plain text and wysiwyg textareas. The format used for the insert is compatible with Token filter.
  • CQI – CustomQuickIcons – Joomla! Extensions Directory
    CQI ist der Ersatz für das Standardadminmodul 'Quick Icons'. Schneller, einfacher Zugriff auf die am meist benötigten, beliebtesten Anwendungen.
    Definierung beliebiger Komponenten, Namen, Icons, Berechtigungen … etliche Einstellmögichkeiten. Mit der Installierung wird das Standardmodul INaktiv geschaltet. Sollte CQI jemals wieder deinstalliert werden, wird das vorige Standardmodul automatisch wieder aktiviert
  • Semantic CCK | drupal.org
    Semantic CCK was created to give users the means of customizing the HTML output of CCK fields. It was inspired in part by the highly recommended module Semantic Views which provides the same functionality for Views.
  • JSonduit
    JSonduit is a service that can turn practically anything on the web into a JSON feed that any website or mobile app can consume. A JSON conduit, if you will.
    Feeds are created from one or more source URLs and a custom transform, written in JavaScript, that can manipulate the data before the feed is served.
    JSonduit also provides a hosting service for web widgets so that any site can easily display JSonduit feeds.
  • Installing Ruby on Rails on Mac OS X => Rails Wiki
  • Slideshow Framework | drupal.org
    This module provides a backend that enables site builders to create custom slideshows without having a knowledge of how to build Drupal modules. Although the main focus of this module is the backend, it also comes packaged with a slideshow that can be used out of the box, and for some users this will suit their needs.
  • AkeebaBackup.com :: Akeeba Backup 3.0 goes stable!
    We are pleased to announce the immediate availability of Akeeba Backup Core 3.0 and Akeeba Backup Professional 3.0 stable packages. This version addresses several operational bugs on both editions. You can download Akeeba Backup Core for free in our download section.
  • Write Once, Publish Everywhere – Der Schockwellenreiter
    MultiMarkdown ist eine Erweiterung von Markdown, die einige zusätzliche Features bietet, wie zum Beispiel die Unterstützung von Fußnoten, Tabellen, Zitaten und Bibliographien, Image Attributen, Metadaten, internen Cross-Referenzen, ASCIIMathML, Glossaren oder Definitionslisten.
    Das Wichtigste ist aber, daß MultiMarkdown im Gegensatz zu Markdown nicht nur nach HTML, sondern den Text auch nach LaTeX, PDF und RTF herausrendern kann.
  • privacy bags for mobile phones
    Der third-party-blocker schützt die Privatsphäre, wenn sich die Anwesenheit eines Mobiltelefons oder anderer elektronischer Geräte bei Besprechungen sensiblen Inhalts nicht vermeiden lässt.
    Taschen aus mehrschichtigem Abschirmgewebe schützen gegen Ortung und Abhören der Geräte-Umgebung. Die hoch effiziente Abschirmung blockiert eine elektromagnetische Signalübertragung (alle Handy-Netze, wireless LAN, GPS, Bluetooth, RFID).
  • Anwenderhandbuch 3.6 für xtcModified / xt:Commerce | xtcModified eCommerce Shopsoftware
  • Joomla Downloads – Microsoft-Dokumente in Joomla einbinden
    Genau an dieser Stelle bietet sich das kleine Joomla Plugin "Edocs" an. Mit ihm is es möglich Dokumente in den Formaten doc, pdf, docx, ppt, tiff und pps in Joomla zu integrieren und ihren Inhalte für alle Besucher – sofern sie über einen halbwegs aktuellen Browser verfügen – direkt sichtbar einzubinden. Zu diesem Zweck greift das Plugin auf die Dienste des "Google Docs Viewer" zurück, der die Dokumente öffnet für Browser aufbereitet und in einem iFrame wieder ausgibt. Die so integrierten Dokumente sind sofort sichtbar, können sowohl auf dem eigene Webspace als auch auf anderen Servern liegen, und bieten weiterhin die Möglichkeit zum Download. Die Ausgabe selbst wird überwiegend vom Design vom Google Docs selbst bestimmt, lässt sich durch das Plugin aber in der Höhe und Breite steuern.
 

Digitale Filzstifte

Im Sicherheitsblog gibt es einen Text über die Fallstricke digital geschwärzter Dokumente:

“Druckt” man nämlich z.B. schwarzen Text auf schwarzem Grund in eine PDF-Datei, so enthält letztere genau das, was man vorher auch hatte: schwarzen Text auf schwarzem Grund. Ein kurzer Umweg über die Zwischenablage reicht hier schon aus, um den Text sichtbar zu machen. Gleiches gilt für schwarze Rechtecke über dem Text.

Die Idee, ein PDF sei eine Art Foto dessen, was man auf einem Ausdruck sehen würde, ist weit verbreitet (besonders bei der “muss-ich-drucken-weil-will-ich-lesen”-Fraktion). Leider ist dies nicht so. Selbst die Umwandlung in eine Grafik hat seine Tücken. Beherrscht das Grafikformat Layer, so bleibt der Originaltext u.U. ebenfalls erhalten.