Long Endurance Multi-intelligence Vehicles

Über Washington D.C sollen ab 2014 zwei Luftschiffe zur Überwachung (Long Endurance Multi-intelligence Vehicles) kreisen.

JLENS mit dickem Überwachungsbauch. Bild: Raytheoan

JLENS mit dickem Überwachungsbauch. Bild: Raytheoan

Das 74 m lange Luftschiff kann nach Angaben von Raytheon 30 Tage lang ununterbrochen in drei Kilometer Höhe eingesetzt werden. Und es soll natürlich ein Muss für die Gewährleistung der Sicherheit sein. (…) Im Vordergrund steht nach dem Namen die Abwehr von Langstreckenraketen, von denen die USA allerdings kaum ernsthaft bedroht wird.(…) Im Prinzip lassen sich die Luftschiffe auch mit Waffen ausrüsten und mit beliebiger Überwachungstechnik ausstatten. Der Feind lauert bekanntlich auch im Inneren und die US-Geheimdienste werden jede Möglichkeit ausnutzen, mehr Daten zu sammeln.

 

bvt